Schwarzau im Gebirge

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Schwarzau im Gebirge

Umgeben von den beiden höchsten Bergen Niederösterreichs, dem Schneeberg und der Rax, liegt die Gemeinde Schwarzau im Gebirge. Der beschauliche Ort am Fluss Schwarza ist besonders bei Wanderern, Bergsteigern und Pilgern beliebt. Aber auch Fischer schätzen die idyllische Landschaft, die Teil des Europaschutzgebiets Nordöstliche Randalpen ist.

Diese 6 Highlights sollten Sie sich in Schwarzau im Gebirge nicht entgehen lassen:

  • Ein Besuch im Naturpark Falkenstein-Schwarzau im Gebirge: Das Naturjuwel am Westhang des Falkensteins ist mit Badeteich, Streichelzoo, Tiergehege (hier leben Hirsche, Gämsen und Mufflons) sowie Grill- und Kinderspielplatz für Familien ideal.
  • Eine Zeitreise unternehmen: Vor über 200 Jahren hat „Raxkönig“ Georg Hubmer das Höllental für die Holzkohlegewinnung erschlossen. Heute zeigt die stilgetreu nachgebaute Holzknechthütte der Hubmer-Gedächtnisstätte, wie die Waldarbeiter früher lebten.
  • Auf den Obersberg wandern: Gut zwei Stunden dauert die Tour auf den Obersberg (1.464 Meter), einen der schönsten Aussichtsberge der Voralpen. Wirklich toll: Die Waldfreundehütte Obersberg ist nur wenige Schritte vom Gipfel entfernt.
  • Abkühlen im Höllental: Wenn die Hitze drückt, dann ist es im Höllental am Ufer der Schwarza besonders schön.
  • Ins Freiluft-Theater gehen: keine verwöhnten Hollywood-Stars, sondern authentische Laien-Schauspieler direkt aus dem Ort. Die Theatergruppe Nasswald ist Kult.
  • Einfach gut essen: In diesen Gasthäusern in Schwarzau im Gebirge schmeckt es richtig gut.
Basisdaten
  • Höhenmeter: 618
  • Einwohnerzahl: 700
  • Anzahl Betten: 105